Reinhard Rohn | DIE SIEBEN LEBEN DES ANTON BUSCH

GENRE | Roman

SETTING | 1939 bis Gegenwart, Pommern und Westdeutschland

ET | November 2019

VERLAG | dtv

INHALT | 1939 wird Anton Busch im pommerschen Schönow geboren − als Kind einer Bauernfamilie aus dem Oldenburger Münsterland. Seine Lebensgeschichte erzählt von einer entbehrungsreichen Kindheit, von Krieg und Flucht. Anton wird erwachsen in den Wirtschafts­wunderjahren einer jungen BRD, arbeitet, heiratet, lernt und liebt. Sein hohes Alter ist geprägt von zwei Erkenntnissen: Jedes Leben ist einzigartig. Und kein Mensch lebt nur ein Leben. Manchmal sind es sogar ganz viele …

Der kleine Anton erbt von seinem Großvater die Gabe des Gedankenlesens − und rettet damit seiner Mutter das Leben.

AUTOR | Reinhard Rohn, 1959 in Osnabrück geboren, lebt in Köln und Berlin und arbeitet als Verlagsleiter. Er hat bereits mehrere Spannungsromane veröffentlicht, außerdem zahlreiche Kriminalromane ins Deutsche übersetzt.